Salsa

Salsa steht für Spaß, Lebensfreude und Körperlichkeit. Sie hat eine feste Basis und breitet sich wie keine andere Musik- und Tanzrichtung weltweit unaufhaltsam aus. Ihre Wurzeln sind hauptsächlich Kuba und Puerto Rico. Entstanden mit diesem Namen „Salsa = Soße“ ist sie aber in New York in den 50- und 60-iger Jahren. Dort vermischten Einwanderer aus der Karibik und Lateinamerika ihre „Zutaten“ zu dieser schmackhaften Soße. Bald schon eroberte sie nicht nur die USA und ganz Lateinamerika, sondern auch schon bald Europa, Afrika, Asien … - eben – „por todo el mundo“. Seitdem entwickelt sich die Salsa ständig weiter und gehört deswegen zum facettenreichsten Tanz- und Musikstil überhaupt.

 DSC00939

Kuba

„Cuba – que lindos son tus paisajes ...” heißt es in einem sehr beliebten Salsa-Stück gesungen von der Queen of Salsa „Celia Cruz“ aus Kuba und ihrem Landsmann „Willy Chirino“.  Die Schönheit dieser Insel inspirierte nicht nur sie und viele andere Salsa-Interpreten, sondern auch viele Poeten und schon Kolumbus über das Besondere dieser Insel zu schreiben.

Leonardo ist aus Kuba und wie jeder Kubaner liebt er sein Land wie fast nichts anderes auf der Welt. Am meisten liebt er die Freundlichkeit, Natürlichkeit und Offenheit der Menschen und – natürlich – die Rhythmen dieser großen Insel mit viel Herz. Diese Rhythmen zu hören, zu spielen und zu tanzen sind allgegenwärtig und sind Bestandteil des täglichen Lebens wie Essen und Trinken. Vielleicht habt ihr Lust das auch mal kennen zu lernen? Leonardo empfiehlt euch eine Tanzreise mit víaDanza, die er auch persönlich kennen gelernt und „getestet“ hat!

party7 17

kurs gd 0517

Zum Seitenanfang